Du hast gut lachen, lieber Klaus Maihorn – und lässt weinende Kollegen zurück. 
Der Ruhestand mag ja für den Betroffenen eine feine Sache sein. Wir sind indes ziemlich ratlos, wie wir die Lücke stopfen sollen, die du in unseren Kreis reißt.

Es ist ja nicht nur die fachliche Seite. Von dir konnten wir alle etwas lernen – und niemand schämte sich dafür, bei dir um Rat anzuklopfen. Geschätzt und bewundert haben wir (und die Auftraggeber) deine tolle Schreibe und dein schier unendliches Wissen. Vor allem aber ist da der Mensch Klaus. Verehrt und geliebt für seine Kollegialität, Lebensklugheit und den beißenden Witz, der so manchen Mittagstisch würzte. 

Wir werden dich vermissen! Andersrum sind wir uns da nicht so sicher, aber wir gönnen dir von Herzen die Zeit ohne uns.

Klaus Abschied 9593Klaus Abschied 9620Klaus Abschied 9620Klaus Abschied 9620Klaus Abschied 9686Klaus Abschied 9686Klaus Abschied 9686Klaus Abschied 9686Klaus Abschied 9686Klaus Abschied 9686