Moderation Jagdhorn YouTube

… durfte als Klassiker natürlich beim "3. Tag des Jagdhorns“ im Gutspark Netzeband (Gemeinde Temnitzquell bei Neuruppin) nicht fehlen. Daneben lauschte SPREE-PR-Projektleiter Klaus Arbeit als Moderator der gut besuchten Veranstaltung auch durchaus überraschenden Tönen der zwölf beteiligten Bläsergruppen aus nah und fern. Und siehe da, auch Nachwuchs findet sich, um das jagdlich-musikalische Brauchtum zu pflegen.

YouTube/3._Tag_des_Jaghorns

Broschüre und Flyer zum 25. Geburtstag der FWA

Zu ihrem Jubiläum hat die FWA eine weitere Lücke in ihrer gedruckten Chronik geschlossen. Eine 40-seitige Broschüre erzählt die Geschichte der FWA in den Jahren 1993 bis 2018, berichtet von ihrer Gründung, der Konsolidierung, verschweigt aber auch die Herausforderungen des Unternehmens nicht.
In der Kürze liegt die Würze: Kurz und knapp kommt ergänzend der kleine Flyer daher, der die FWA farbenfroh und bildreich vorstellt. Kreuzfalzflyer nennt sich der Klappflyer in der Fachsprache, der sehr anschaulich Fakten über die Wasserversorgung und Abwasserentsorgung präsentiert.
FWA Flyer 2018 25 JahreFWA Broschuere 2018 25 Jahre

DarumWIR 2018 Titel

Es war kurz vor der Fußball-WM 2014, als die Uckermärkische Verkehrsgesellschaft (UVG) „den Anpfiff“ gab für ihre Fahrgastzeitung DARUM UVG. Jetzt stehen wir wieder kurz vor einer Fußball-WM – und es gibt eine „neue“ Zeitung für UM: DARUM WIR! Die Uckermärkische Dienstleistungsgesellschaft (UDG) – ein ebenfalls zu 100 % kommunal aufgestellte Unternehmen – sorgt dafür, dass die bisherige Zeitung bald noch viel mehr zu bieten hat. Unter dem UDG-Dach firmieren ebenfalls die Uckermärkische Rettungsdienstgesellschaft (URG) sowie die Uckermärkische Entwicklungsgesellschaft (UEG).

… Alex Schmeichel nicht Journalist geworden wäre? Keine ernsthafte Frage an den SPREE-PR-Geschäftsführer: „Natürlich Trainer von Hertha BSC!“ Für einen Zeitungsbeitrag in der RUNDSCHAU GEGENBAUER durfte Alex nun zumindest einmal auf dem Sessel von Pál Dárdai im Berliner Olympiastadion Platz nehmen. Und anwesende Kollegen behaupten, Alex habe sich mit einem Taschentuch seine Augen trocknen müssen …

Alexander Dardai Schmeichel

Herzlichen Glückwunsch
Es waren wahrhaft „sprudelnde Zeiten“, die ersten 25 Jahre des Wasser- und Abwasserverbandes Elsterwerda. Heute ist der Kommunalbetrieb im Süden Brandenburgs stabil und solide aufgestellt und versorgt mehr als 25.000 Einwohner im Landkreis Elbe-Elster. Damit im Foyer des neuen Verwaltungsgebäudes schon bald frisches WAVE-Wasser aus einem Trinkwasserbrunnen sprudeln kann, gratulierte SPREE-PR-Geschäftsführer Alex Schmeichel dem Verbandsvorsteher Maik Hauptvogel mit einer Spende über 100 Euro zum Verbandsjubiläum.

25 Jahre WAVE Scheckuebergabe b